Zum Inhalt springen

Buchveröffentlichung: Entanglements of the Maghreb: Cultural and Political Aspects of a Region in Motion

Entanglements of the Maghreb

Der Impuls für die jüngsten Umwälzungen in der arabischen Welt kam aus dem Maghreb. Seitdem hat die Forschung zu der Region zugenommen, aber es bleibt noch viel zu tun, wenn es um interdisziplinäre vergleichende Forschung geht. Der Maghreb ist eine heterogene Region, die eine gründliche Untersuchung verdient. Dieser Band konzentriert sich auf Verflechtungen als feld- und sprachübergreifendes Konzept, um einen neuen Ansatz für die Region und ihre inneren Verflechtungen sowie den Austausch mit anderen Regionen zu entwickeln. Herausragende Forschende konzeptualisieren Verflechtungen durch die Bearbeitung verschiedener Themenfelder und Akteure in Bewegung, die sich mit Kultur, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft befassen.

Herausgeber*innen: Julius Dihstelhoff, Charlotte Pardey, Rachid Ouaissa, Friederike Pannewick

Link zum Verlag: https://www.transcript-verlag.de/978-3-8376-5277-2/entanglements-of-the-maghreb/