Prof. Dr. Rachid Ouaissa

Kurze
biografie

Prof. Dr. Rachid Ouaissa lehrt Politik des Nahen und Mittleren Ostens am Centrum für Nah- und Mittelost- Studien der Philipps-Universität Marburg. Seine Schwerpunkte in der Forschung und Lehre sind Nord-Süd-Beziehungen, Aufstieg fundamentalistischer Bewegungen, EU-Mittelmeerpolitik sowie Renten-Ökonomien und Herrschaftssysteme im Nahen und Mittleren Osten und Nordafrika. Er hat langjährige Erfahrung mit Verbundprojekten und internationalen Kooperationen. Er war und ist Projektverantwortlicher des vom BMBF finanziertes Forschungsnetzwerk: „Re-Konfigurationen. Geschichte, Erinnerung und Transformationsprozesse im Mittleren Osten und Nordafrika“. Seit April 2021 ist er deutscher Direktor des Merian-Verbundprojektes MECAM in Tunis.

Kurze
biografie

Prof. Dr. Rachid Ouaissa lehrt Politik des Nahen und Mittleren Ostens am Centrum für Nah- und Mittelost- Studien der Philipps-Universität Marburg. Seine Schwerpunkte in der Forschung und Lehre sind Nord-Süd-Beziehungen, Aufstieg fundamentalistischer Bewegungen, EU-Mittelmeerpolitik sowie Renten-Ökonomien und Herrschaftssysteme im Nahen und Mittleren Osten und Nordafrika. Er hat langjährige Erfahrung mit Verbundprojekten und internationalen Kooperationen. Er war und ist Projektverantwortlicher des vom BMBF finanziertes Forschungsnetzwerk: „Re-Konfigurationen. Geschichte, Erinnerung und Transformationsprozesse im Mittleren Osten und Nordafrika“. Seit April 2021 ist er deutscher Direktor des Merian-Verbundprojektes MECAM in Tunis.

Forschungs-schwerpunkte

Regionaler Fokus: Naher Osten und Maghreb

Aktuelle Publikationen (Auswahl)

  • Julius Dihstelhoff/Charlotte Pardey/Rachid Ouaissa/Friederike Pannewick (eds.) (2021) Entanglements of the Maghreb Cultural and Political Aspects of a Region in Motion. Bielefed: Transcript Verlag.

  • Ouaissa, Rachid/Pannewick, Friederike/Strohmaier, Alena (eds.) (2021): Re-Configurations. Contextualizing Transformation Processes and Lasting Crises in the Middle East and North Africa. Wiesbaden: Springer VS.

  • Ouaissa, Rachid/Elsenhans, Hartmut/Schwecke, Sebastian/ Tétreault Mary-Ann (eds.) (2015): The Transformation of Politicised Religion: Zealots Turned into Leaders. London: Routledge.

  • Ouaissa, Rachid/ Gertel, Jörg (eds.) (2014): Jugendbewegungen. Städtischer Widerstand und Umbrüche in der arabischen Welt. Bielefeld: Transcript Verlag.

  • Ouaissa, Rachid (2014): Die Rolle der Mittelschichten im Arabischen Frühling – Ein Überblick. Wiesbaden: Springer VS.
  • Ouaissa, Rachid (2021): Algeria: Between Transformation and Re-configuration. In: Re-Configurations. Contextualizing Transformation Processes and Lasting Crises in the Middle East and North Africa (eds.) Ouaissa, Rachid; Pannewick, Friederike; Strohmaier, Alena. Wiesbaden: Springer VS, S. 51-63.

  • Ouaissa, Rachid (2020): Rente als Hindernis für den Kapitalismus. In: Baraki, Matin/Edlinger, Fritz (eds.): Krise am Golf. Hintergründe, Analysen, Berichte. Wien: Promedia, S. 223-231.

  • Ouaissa, Rachid (2018): Religion. In: Gertel,Jörg/Hexel, Ralf (eds.): Coping with Uncertainty. Youth in the Middle East and North Africa. London: Saqi Books, S. 80-96.

  • Ouaissa, Rachid/Gertel, Jörg (2018): Middle Class. In: Gertel, Jörg/Hexel, Ralf (Hrsg.): Coping with Uncertainty. Youth in the Middle East and North Africa. London: Saqi Books, S. 162-179.

  • Ouaissa, Rachid (2013): Blocked Middle Classes as an Engine of Change in the Arab World? In: Jacob Horst/Jünnemann,Annette/Delf, Rothe (eds.): Euro-Mediterranean Relations after the Arab Spring. Persistence in Times of Change, London: Ashgate, S. 123-142.
  • Ouaissa, Rachid (2018): Classes moyennes algériennes, rente et stagnation politique, in: NAQD, Nr. 36, S. 123-145.

  • Ouaissa, Rachid/Sold, Katrin (2017): Mittelschichten im politischen Transformationsprozess der Maghreb-Staaten. In: Leviathan 31 (Sonderband), S. 66–92.

  • Ouaissa, Rachid (2015): Frantz Fanon: The Empowerment of the Periphery. In: META (Middle East Topics and Arguments) (5), S.100-106.

  • Ouaissa, Rachid (2015): On the Trail of Frantz Fanon. In: Pannewick, Friederike/Khalil, Georges (eds.): Commitment and Beyond: Reflections on/of the Political in Arabic Literature since the 1940s. Wiesbaden: Reichert, S. 105-122.

  • Ouaissa, Rachid/Dihstelhof, Julius (2015): Politischer Islam als Ordnungsfaktor? Zwischen Konkurrenz und Kooperation um die regionale (Neu-)Ordnung. In: WeltTrends. Das außenpolitische Journal, 23 (108), S. 27–31.